Freiwillige Feuerwehr Sallach

 

Die Vorstandschaft    
Funktion Vorname Nachname
1. Vorstand Georg Paula 
Schriftführer Michaela Paula 
1. Kommandant Albert Märtl
2. Vorstand Philipp Gawlik 
2. Kommandant Andreas Harlander 
Kassenwart Hermann Sprater 
Sonstige Details    
Gründungsjahr  1895  
Ausstattung    

 Weitere Informationen zur Feuerwehr Sallach finden Sie hier.

 

 

 

Rain-Sallach: Nur zu gerne hätte die Freiwillige Feuerwehr Sallach am Wochenende ihr 125-jähriges Vereinsjubiläum mit einem dreitägigen Fest feierlich begangen.

Zusätzlich wurde von den Sallachern noch ein Kabarettabend mit der Künstlerin Martina Schwarzmann geplant. Die Absage der Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie hat die Wehr zwar schwer getroffen, jedoch war schnell klar, dass ein Nachholtermin für das Gründungsjubiläum gefunden werden soll.
Nach reiflichen Überlegungen wurden nun vom Festausschuss neue Termine festgelegt. Der Verein geht auf Nummer sicher und kann sich schlecht vorstellen, im kommenden Jahr in einem 2000-Besucher-Zelt zu feiern. Deshalb soll das Jubiläum erst 2022 begangen werden. Es wurde vom 17 bis 19. Juni anberaumt. „Die Planungen für den neuen Termin laufen bereits wieder an, auch in der Hoffnung, auf der Arbeit und den Erfahrungen der vergangenen drei Jahre aufbauen zu können“, heißt es in einer Pressemitteilung. Erfreulich sei, dass für den Auftritt von Martina Schwarzmann ein Ersatztermin gefunden wurde. Die Kabarettistin wird nun am 25. Juni 2021 nach Sallach kommen. Alle erworbenen Karten behalten dafür ihre Gültigkeit. Die Feuerwehr ist zuversichtlich, die neuen Herausforderungen zu meistern und den hoffentlich vielen Gästen im Juni 2022 ein attraktives Festprogramm bieten zu können. Aktuelle Infos rund ums Jubiläumsfest sowie zum Auftritt von Schwarzmann sind unter facebook.com/FFWSallach zu finden. Mail-Anfragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bih)

Pressebericht aus der Donauwörther-Zeitung vom 12.06.2020

 

2020 0124 FF Sallach VersammlungRain-Sallach: Heuer steht der 125. Geburtstag an. Was dabei geboten ist und welche Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet werden.

Auf ihrer Jahresversammlung hat die Freiwillige Feuerwehr Sallach auf das Jahr vorausgeblickt, zugleich aber auch Ehrungen vorgenommen. Auch Neuwahlen standen auf der Agenda. So hat die Feuerwehr Sallach gewählt: Vorsitzender Georg Paula, Zweiter Vorsitzender Philipp Gawlik, Kommandant Albert Märtl, Zweiter Kommandant Andreas Harlander, Schriftführer Michaela Paula, Zweiter Schriftführer Julia Hofgärtner, Kassier Hermann Sprater, Zweiter Kassier Sabine Paula, Kassenprüfer Josef Koller und Peter Schaller. 

Vorsitzender Georg Paula begrüßte neben den Mitgliedern die Ehrengäste, Kreisbrandinspektor Jürgen Scherer, Stadtrat und Feuerwehrreferent Josef Gawlik sowie Bürgermeister und Schirmherrn des anstehenden Feuerwehrfestes, Gerhard Martin. In seinem Bericht erwähnte Kommandant Albert Märt die Leistungsprüfung mit einer Gruppe, die Teilnahme am Schwäbischen Feuerwehrtag sowie verschiedene Übungen und einen Einsatz. Auch die Teilnahme an verschiedenen Festen stand an.

Erstmals beim Stadtfest dabei
Paula ging in seinen Ausführungen auch auf die erstmalige Teilnahme am Rainer Stadtfest ein. Dies sei eine sehr gelungene Aktion gewesen, wofür er sich bei Andreas Harlander für die Organisation bedankte. Kassier Hermann Sprater verlas den Kassenbericht und erhielt einstimmige Entlastung.

Unter der Leitung von Jürgen Scherer und Bürgermeister Gerhard Martin fanden die Neuwahlen statt. Der bisherige Vorstand wurde mit großer Mehrheit bestätigt (siehe Infokasten). Lediglich Zweiter Kassier Alois Kranz junior stellte sein Amt zur Verfügung. Der Posten konnte durch Sabine Paula besetzt werden. Als Fähnrich wurde Michael Kellner bestätigt, er wird begleitet von Andreas Hugl und Daniel Preis. Matthias Baumgartner wurde als Zeugwart wiedergewählt. Eine besondere Ehre wurde den Feuerwehrkameraden Alfred Kranz und Markus Preis zu teil: Sie wurden für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt.

Martina Schwarzmann zum Start
Anschließend stimmte der Vorstand auf das Gründungsjubiläum ein. Von 11. bis 14. Juni findet das Fest statt. Begonnen wird es am Donnerstag mit einem Kabarettabend mit Martina Schwarzmann, der bereits ausverkauft ist. Freitag wird mit Bieranstich und Empfang des Patenvereins Feuerwehr Gempfing und des Ehrenvereins Feuerwehr Bayerdilling begonnen.

Es schließt sich ein Abend mit den Holzheimer Musikanten an. Am Samstag will die Band The Mercuries für Stimmung sorgen. Mit einem Weckruf wird der Festsonntag gestartet. Danach folgen der Gottesdienst, Mittagstisch sowie der Festumzug um 14 Uhr. Anschließend sorgen Gin Phonic für den musikalischen Festausklang. 

Pressebericht aus der Donauwörther-Zeitung vom 25.01.2020.

 

 

2019 1116 FF Sallach PatenbittenRain-Sallach: Patenbitten - Feuerwehr wird Patenverein

Mit einem beeindruckenden Fackelzug erleuchtete die Freiwillige Feuerwehr Sallach die Straßen des Nachbarortes Gempfing. Anlass dafür war das im kommenden Jahr stattfindende Feuerwehrfest in Sallach und die damit verbundene Suche nach einem geeigneten Patenverein.

Dabei sollte die Freiwillige Feuerwehr Gempfing-Überacker im örtlichen Schützenheim bei einem gemeinsamen Fest vor dem Fest um Patenschaft gebeten werden. Der Saal füllte komplett. Nachdem Bürgermeister Gerhard Martin als Schirmherr das Wort an die Gäste gerichtet hatte, sollte ein unvergesslicher Wettkampf folgen. In vier Disziplinen blieben die „Kontrahenten“stets auf Augenhöhe. Letztendlich trennten sich beide Parteien mit einem Remis.

Nach zähen Verhandlungen sowie schweißtreibenden Herausforderungen ließ die Feuerwehr Gempfing-Überacker doch Gnade walten und nahm die Bitte um Patenschaft an. Während des unter lautstarkem Publikum geführten Wettkampfes blieb jedoch in jedem Moment deutlich, dass an diesem Abend zwei in Freundschaft stehende Vereine nicht gegeneinander antreten, sondern miteinander auftreten. Als Fazit darf daher festgehalten werden, dass die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren bereits zum jetzigen Zeitpunkt hervorragend funktioniert. Somit steht einem erfolgreichen Feuerwehrfest in Sallach nichts mehr im Wege.

Pressebericht aus der Donauwörther-Zeitung vom 16.11.2019.

 

 

Rain-Sallach: Die Freiwillige Feuerwehr Sallach feiert vom 11. bis 14. Juni 2020 ihr Gründungsjubiläum zum 125-jährigen Bestehen.

Die Vorbereitungen hierzu sind bereits in vollem Gange. Im Rahmen des Festprogramms wird Martina Schwarzmann am Donnerstag, 11. Juni 2020, mit ihrem Programm „Genau Richtig" im Rainer Stadtteil zu Gast sein. Der Vorverkauf findet online über www.martina-schwarzmann.de sowie ab kommenden Samstag, 6. Juli, ab 8.30 Uhr bei der Firma Elektro Podersaunig in Rain statt. Hier können pro Person 6 Karten erworben werden (Kartenpreis 22 Euro zuzüglich 3,50 Euro Vorverkaufsgebühr). Auch weitere Programmpunkte wurden vom Festausschuss rund um Vorstand Georg Paula und Kommandant Albert Märtl schon festgezurrt: So ist am Freitag, 12. Juni, ein Tag der Betriebe mit Unterhaltung durch die Holzheimer Musikanten geplant. Für den Samstagabend konnte mit The Mercuries eine Band aus dem Allgäu gewonnen werden. Der Festsonntag wird musikalisch von der Stadtkapelle Rain umrahmt. Anschließend startet dann die Partyband GinPhonic in einen stimmungsvollen Festendspurt.

Aktuelles rund ums Jubiläum und zur Feuerwehr Sallach ist auf der Fabookseite facebook.com/FFWSallach zu finden.

Pressebericht aus der  Donauwörther-Zeitung vom 02.07.2019.

 

2015ffw sallach14 Kameraden in Sallach erfolgreich

14 Feuerwehrleute haben an der Leistungsprüfung der Freiwilligen Feuerwehr Sallach teilgenommen. Wochen zuvor hatten sie sich in harten und schweißtreibenden Übungsabenden unter der Leitung von Kommandant Albert Märtl und Stellvertreter Andreas Harlander die notwendigen Fertigkeiten für den Fall eines Feuerwehreinsatzes beigebracht um sich dem dreiköpfigen Schiedsgericht zu stellen – mit Erfolg.

Alle Teilnehmer haben bestanden. Besonders erfreulich ist es, dass sich viele bisherige Jugendfeuerwehrler aus Sallach weiter für die Freiwillige Feuerwehr begeistern konnten, sodass sich eine komplette „Anfängergruppe“ der Stufe I ergab.

Folgende Leistungsabzeichen wurden an die Prüflinge vergeben: Stufe I: (Bronze) Stefan Braun (Mitglied der FFW Gempfing), Lisa-Marie Haschner, Daniel Hugl, Christian Mederle, Daniel Preis, Simon Preis, Josef Koller; Stufe 2 (Silber): Maximilian Kulzer; Stufe 3 (Gold): Andreas Hugl, Michael Kellner, Dominik Kulzer, Florian Paula; Stufe 5 (Gold-Grün): Michael Hirsch; Stufe 6 (Gold-Rot): Philipp Gawlik. (dz)

 

ffw rain

Social
Sie wollen auch unterwegs auf dem Laufenden bleiben?
Bleiben Sie in Kontakt mit uns!

FB f Logo blue 29  Facebook

instagram logo  Instagram - coming soon

Im Katastrophenfall unverzichtbar!
2017 0621 1200x627px Wir sind bereit

Ihr Kontakt
Freiwillige Feuerwehr Rain e.V.
Preußenallee 40

86641 Rain

Zum Seitenanfang